Baumwollzelte

Baumwollzelte

Baumwollzelte sind ein wesentlicher Schwerpunkt von zeltstadt.at - werden jedoch nicht über den Online-Shop verkauft. Diese Zelte werden direkt vom jeweiligen Hersteller zum Kunden geschickt und die Lieferbarkeit ist stark schwankend.

Wir präsentieren unser gesamtes Programm auf unserer Stammseite www.zeltstadt.at und freuen uns über Ihre/deine Anfrage! Wir melden uns dann umgehend mit einem Angebot und der Lieferzeit.

 

Unser Baumwollprogramm:

 

Hauszelte Hauszelte

Die klassische Form der Zelte. Aus robustem Baumwoll-Segeltuch gefertigt, überstehen sie so manches Jugendlager oder Familiencamp ohne Probleme. Das schräge Dach gewährleistet ein perfektes Abrinnen des Regenwassers, daher ist dieser Zelttyp besonders dicht.

 

 

Rundzelte

Rundzelte

Die großen Stärken der Rundzelte sind das ausgezeichnete Klima und das tolle Flair. Große Mittelhöhe, Hochentlüftungen und aufrollbare Seitenwände sorgen für einen richtigen "Kamineffekt".
Wir bieten Rundzelte mit Durchmessern von 4-5m sowie unterschiedlichen Materialqualitäten (feines Baumwollgewebe (ca. 280-290 bzw. 400g/m²), robuste Baumwollmischqualitäten (ca. 330-400g/m²) oder absolut wasserdichte bzw. verrottungsichere Airtex-Kunstfaser) an, viele Modell haben optional einen fest eingenähten Boden.

 

 

Pyramidenzelt

Pyramidenzelte

Die rechteckige Grundform gibt diesem Zelttyp eine sehr gute Raumausnutzung. Die unterschiedliche Seitenhöhe bestimmt, ob dieses Modell als reines Schlaf-Zelt, oder etwa auch als Aufenthalts-Zelt (min. 100cm Seitenhöhe) genutzt werden kann. Wie bei den Rundzelten stehen auch hier verschiedene Größen und Materialien von reiner Baumwolle bis zur absolut wasserdichten und verrottungssicheren Airtex-Kunstfaser zur Verfügung!

 

Mehrzweckzelt Alaska

Mehrzweckzelte

Diese Zeltform bietet eine stabile Gerüstkonstruktion, die beste Raumausnutzung mit Stehhöhe an allen Stellen des Zeltes gewährleistet. Die Zelthäute sind aus Baumwolle oder robusten, wasserdichten und verrottungssicheren Kunststoffmaterialien. Charakteristisch für diesen Zelttyp sind auch die Vielzahl an Öffnungs- bzw. Ausstellungsmöglichkeiten der Eingänge.  Damit ist die z.B. für den Kücheneinsatz wichtige Ventilation gewährleistet.

 

Larp-Zelt

Larpzelte

LARP heißt live action role playing (game), kurzum ist es ein Rollenspiel, das nicht im Kopf, sondern in der realen Welt stattfindet. Die Spieler verkörpern dabei ihre Rollen, indem sie sich der Spielfigur entsprechend schminken, kleiden, verhalten und mit den anderen Spieler/-innen auf der Veranstaltung interagieren. Es gibt verschiedene Genres, meistens werden allerdings historische Epochen – wie zum Beispiel die Wikinger oder das Mittelalter – nachgespielt. Da natürlich auch die Unterkunft auf LARPs zeit- und stilgemäß sein muss, bietet zeltstadt.at die passenden Larpzelte dafür!

 

Jurte

Kohten und Jurten

Kohten & Jurten, auch Schwarzzelte genannt, sind historische Zelte, die vor allem im deutschen Pfadfinderbereich sehr beliebt sind - doch auch in Österreich gibt es immer mehr Schwarzzeltfans, und täglich werden es mehr!  Diese Zelte werden aus Einzelplanen (Viereck, Rechteck, Trapez) zusammengesetzt und sehr flexibel einsetzbar.

 

 

Tipi

Tipis

Das Wort "Tipi" bedeutet "Unterkunft". Durch die Möglichkeit ein Feuer im Zelt zu machen, war das Tipi für die Indianer Unterkunft im Sommer und im Winter. Die Höhe des Zeltes und die verstellbaren Rauch- oder Luftklappen gewährleisten einen guten Rauchabzug. Eine halbhohe Innenwand, das Lining, bietet zusätzlichen Schutz gegen Kälte und Windzug vom Boden und verstärkt den Kamineffekt für einen guten Rauchabzug. Der Schnitt berücksichtigt auch die Grundeigenschaften eines indianischen Zeltes: Die hintere Seite ist steiler als die vordere, wodurch eine optimale Raumausnutzung, Stabilität und Optik erzielt wird.

.